Logo
Heidi Lederle

Über Mich

Meine Geschichte

Wir alle haben eine Leidenschaft für etwas. Künstlerisch aktiv zu sein ist meine große Leidenschaft! Ich habe mich schon früh für eine Töpferlehre entschieden und damit meine künstlerische Laufbahn begonnen und so bin ich im Laufe der Jahre immer besser geworden. Noch jetzt lerne ich jeden Tag etwas Neues dazu. Nachdem ich 1984 meinen Meisterbrief im Keramikerhandwerk erhielt und meinen Abschluss als staatlich geprüfte Keramik-Gestalterin in Händen hielt, stand meinen Plänen mich selbständig zu machen nichts mehr im Wege.

1985 gründete ich das VHS Töpferstudio in Kandel in der Pfalz, wo ich handgetöpferte Steinzeugware herstellte.

Mein Spaß am Entwerfen und mein Interesse an Neuem konnte ich durch ein weiteres Studium von 1987-1991 im Bereich Industriedesign in Darmstadt fortsetzen, das ich erfolgreich als Diplom Designerin absolvierte. Nach vielen Jahren der Festanstellung, unter anderem als Projektleiterin im Eventmarketing und im Messebau zog es mich wieder in die Selbständigkeit.

1996 erweiterte ich mit der Gründung von Lederle-Design mein Dienstleistungsangebot in den Bereichen Messebau, Ladenbau, Innenausbau, Grafik und Produkt-Design. Seit 2017 beschäftige ich mich vor allem mit der eigenständigen Herstellung von einzigartigen Produkten aus Porzellan wie zum Beispiel Schmuck, Tischblumen und kleinen Ablagetablettchen, die ich im Jahr 2019 erstmals in einer kleinen Ausstellung präsentierte.

Materialien und Handarbeit

Porzellan lässt sich gut kneten. Das plastische Material sei es Ton und oder Porzellan forme ich oftmals ohne jegliche Werkzeuge. Der Gestaltung sind dadurch kaum Grenzen gesetzt.

Weitere Materialien wie Holz, diverse Metalle, Stoffe, Glas, Papier, Gummi und auch Kunststoffe verwende ich ebenfalls für meine Entwürfe und Produkte. Am liebsten bearbeite ich auch diese Materialien ohne Einsatz von elektrischen Werkzeugen.

Ein Bild von mir beim Töpfern an der Scheibe.
Ein Bild von mir beim Bemalen eines Schmetterlings.
Ein Bild von mir beim Verputzen eines Bechers.
Logo

Über Mich

Ich bin Heidi Lederle und ausgebildete Keramikerin bzw. Scheibentöpferin. 1984 machte ich meine Meisterprüfung im Keramiker Handwerk.

Ich gründete 1985 ein Töpferstudio, in dem ich Gebrauchsgeschirr aus Steinzeug herstellte und im Gasofen bei reduzierender Atmosphäre brannte.

Seit 2017 habe ich mich auf die Fertigung von Unikaten aus Porzellan spezialisiert.

Ich möchte mein Wissen und meine Kenntnisse gerne weitergeben. Deshalb biete ich aktuell Einzelkurse an der Töpferscheibe an.

Mein Angebot

Porzellan selbst erleben und schöpferisch aktiv werden. Nehme an einem meiner Kurse teil und lasse Deiner Vorstellungskraft freien Lauf:

Hochwertige und künstlerische Porzellanwaren verkaufe ich lokal in meinem Studio.

Copyright © 2022 Heidi Lederle
Entwickelt und Betrieben von  Marcel Mittenbühler IT